Internorga 2021

Contents

Die Internorga wurde erstmals 1921 eröffnet und ist als internationale Fachmesse für die Bereiche Gastronomie und Hotellerie bekannt. Dabei richtet sie sich inhaltlich vor allem an Konditoreien, Bäckereien sowie die allgemeine Hotellerie und Gastronomie - für Aussteller ebenso wie interessierte Personen und potenzielle Kunden.
Auf der Internorga sind jedes Jahr rund 1300 Aussteller auf dem Hamburger Messegelände vertreten. Im Jahr 2020 war das erstmalig anders.

Internorga 2020
Die Internorga 2020 sollte ursprünglich vom 13. März 2020 bis zum 17. März 2020 stattfinden. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde sie dann auf den 20. Juni 2020 bis 24. Juni 2020 verschoben. Da auch zu diesem Zeitpunkt aufgrund des Virus noch keine Messe stattfinden konnte, fiel die Internorga 2020 endgültig aus. 
Man hoffte zu diesem Zeitpunkt aber noch, dass, auch wenn die Internorga 2020 nicht stattfinden konnte, die Internorga 2021 wieder ganz gewöhnlich erfolgen kann.

Internorga 2021


2021 wird die Internorga 100 Jahre alt. Zu diesem Jubiläum sollte die Messe besonders groß und atemberaubend aufgezogen werden. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie, bereitete sich das Team von Internorga aber bereits im Jahr 2020 darauf vor, dass nicht alles wie gewohnt stattfinden kann.
Aus diesem Grund muss trotz anhaltender Pandemie die Messe 2021 nicht ausfallen, allerdings als IDX_FS International Digital Food Services Expo powered by INTERNORGA auf ganz andere Art und Weise ausgeführt werden.

Internorga 2021 Aussteller können dieses Jahr vom 15. März 2021 bis 17. März 2021 wieder ihre Arbeit anpreisen, allerdings nicht wie sonst im riesigen Messegelände in Hamburg, sondern virtuell!
Mit dem Motto „Gemeinsam für die Branche“ lädt die Internorga dieses Jahr zum virtuellen Treff ein. Personen und Firmen aus den Branchen Gastronomie, Food Service und Hotellerie sind herzlich eingeladen sich über den virtuellen Treffpunkt auszutauschen und neue Trends und Möglichkeiten zu entdecken. Ein vielfältiges Netzwerk macht dies möglich und bietet jedem Teilnehmer einen echten Mehrwert.


Essbare Trinkhalme - Ø 6 mm - 22,5 cm lang (Schwarze Strohhalme)


Highlights wie das Internationale Foodservice Forum, das Trendforum Pink Cube sowie der Gastro-Gründerpreis sollen einen Ansporn zum Mitmachen geben und in virtueller Form das alte Messekaliber widerspiegeln. So können Internorga 2021 Aussteller und Internorga 2021 Besucher virtuell aufeinandertreffen.

Besonders ist auch, dass die Internorga 2021 aus drei Partnern besteht und in enger Zusammenarbeit entwickelt wurde.
Die drei Partner sind:
INTERNORGA - die internationale Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt
IDX EVENTS - ein internationales Unternehmen für digitale Technologie sowie ausgezeichnetes Veranstaltungsmanagement
Institute of Culinary Art - ein Netzwerk für alle Top-Entscheider aus der Foodservice-Branche

Die Kombination aus diesen drei Partnern macht es möglich, die Internorga zu digitalisieren und virtualisieren und die Messe auf eine ganz neue Ebene zu heben - die auch mit einer anhaltenden Corona-Pandemie funktionieren kann. Auch wenn es ganz anders wird, legen alle Partner Wert darauf, dass die Messe genauso hochwertig und qualitativ wird, wie alle anderen Jahre zuvor. Das Team der Internorga 2021 will lieber handeln als Däumchen drehen, denn nur warten, dass wieder geöffnet wird, bringt niemanden weiter. Und mit der Internorga 2021 werden gleich auch noch neue Erfahrungen geschöpft.

Was hat die Internorga 2021 zu bieten?
Inhalte der Messe werden sein:
- Gastvorträge und Podiumsdiskussionen, insbesondere über die Zukunft der Foodservice-Branche.
- Vorstellungen neuer Produkte von internationalen Marken.
- Themen die zum Nachdenken anregen, interessante Informationen übermitteln und das Wissen erweitern.
- Foren, welche die Möglichkeit zum Austausch und Kontakte knüpfen geben.
- Einzelgespräche und Gruppenunterhaltungen, die individuellen und persönlichen Zugang zu einzelnen Personen und Firmen ermöglichen.

Tickets für die Messe müssen dieses Jahr nicht erworben werden. Um an der IDX_FS International Digital Food Services Expo teilnehmen zu können, ist aber vorab eine Anmeldung auf www.idxfs.de notwendig. Diese soll die sonst ausgestellten Tickets ersetzen und macht den Online-Zugang während der Messe möglich.

Other articles in this blog

Digitale Intergastra 2021: Manchmal muss Tradition neue Wege gehen

Gastronomen, Hoteliers und Rockfans aus dem Süden pilgerten früher auf den Berg Die mit ihrer Hallenkapazität von annähernd 120.000 m² Fläche aktuell achtgrößte Messe Deutschlands in der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart... mehr lesen

Einweg oder Mehrweg? 4 Argumente für Einweg in der Gastro

Seit Jahren wird in der Politik heiß diskutiert, ob es eine Mehrwegpflicht in Gastronomie und Hotellerie geben sollte. In dieser Diskussion kommt Einweg vor allem oft in Verruf und das... mehr lesen