Mehrwegbecher

Mehrweg Produkte online kaufen
Wisefood
Mehrwegbecher

Über uns: Wisefood ist einer der führenden Anbieter für essbares und nachhaltiges Einweggeschirr, -trinkhalme und -besteck. Das Unternehmen wurde mit zahlreichen Preisen wie "Deutschland Land der Ideen" oder einem der einschlägigsten Lebensmittel Preise, dem EIT Food Award, ausgezeichnet (gefördert durch die EU). Wir waren mit unseren Produkten außerdem bereits bei Galileo, Die Höhle der Löwen und dem ARD Mittagsmagazin zu sehen und haben seit unserer Gründung im Jahr 2017 über 5000 Supermärkte beliefert und mehr als 100 Millionen Plastik-Produkte ersetzt. Wir freuen uns über deine Bestellung! Zu unseren Kunden zählen namhafte Hotels der ACCOR-Hotels Gruppe, ALDI, ausgewählte EDEKA und REWE Märkte und der Großhandel wie Selgros, Transgourmet und ChefsCulinar.

Patricia Titz
Gründerin Wisefood

Sales & Support

Du hast Interesse oder Fragen zu unseren Produkten? Du möchtest ein individuelles Angebot über größere Mengen erhalten? Du erreichst uns per E-Mail, Telefon und WhatsApp.

E-Mail: sales@wisefood.eu
Whatsapp: +49 162 6049639

Unsere Mehrwegbecher

Nicht nur im privaten Bereich, sondern auch in der Gastronomie stellen die drängenden Fragen des Umweltschutzes sowie die damit einhergehenden politischen Maßnahmen – etwa das EU-Plastikverbot – Menschen vor Veränderungen. Mit unseren Mehrwegbechern wollen wir dazu beitragen, die Welt ein Stück nachhaltiger zu machen und Gastronomiebetrieben eine echte Alternative zu Plastik- oder Kartonbechern bieten. Unser Credo lautet dabei Wiederverwendbarkeit: Wiederverwendbare Becher sind besonders ressourcenschonend und stechen andere Plastikalternativen aus Pappe oder Holz daher aus.



 

Wiederverwendbare Becher mit Deckel

Coffee to go Becher sind aus dem Alltag vieler Menschen kaum mehr wegzudenken. Der schnelle Kaffee zwischendurch wird auf Unicampus ebenso serviert wie in der Nähe belebter Geschäftszentren. Er erleichtert nicht nur den Start in den Tag, sondern ist auch das ideal an stressreiche Zeiten angepasste Getränk. In Zeiten der Klimakrise und der Vermüllung der Weltmeere steht er jedoch vor einem schwerwiegenden Problem: Plastikbecher, die nach der Benutzung weggeworfen werden, sind nicht nachhaltig und belasten die Umwelt enorm. Die heute im Einsatz befindlichen Alternativen sind zwar besser, jedoch noch lange nicht gut. Hartpapierbecher verbrauchen Ressourcen und werden darüber hinaus in der Regel zusammen mit einem Deckel aus Plastik verkauft. Trinkbecher aus Glas sind zwar wiederverwendbar, gehen jedoch leicht zu Bruch und lassen sich im Berufs- oder Studienalltag nur schwer transportieren. Eine echte Alternative muss möglichst ressourcenschonend und dabei sowohl für Kundinnen und Kunden als auch für Gastronomiebetriebe alltagstauglich sein – und genau das sind die Mehrwegbecher von Wiseware.



 

Trinkbecher aus Polypropylen

Die aus Polypropylen gefertigten Trinkbecher mit Deckel erfüllen alle ökologischen wie ökonomischen Anforderungen an nachhaltige Trinkgefäße und sind damit bestens für den Einsatz im Cafe oder Restaurant geeignet. Beim verwendeten Material handelt es sich um recycelbares Plastik. Hergestellt wird es wie alle anderen Kunststoffe aus Rohöl. Von seinen umweltschädlichen Verwandten unterscheidet es sich jedoch in mehrerlei Hinsicht deutlich. So ist das Polypropylen, aus dem unsere Mehrwegbecher gefertigt sind, härter und hitzefester als andere Kunststoffe, was dazu führt, dass es etwa spülmaschinen- und mikrowellentauglich ist. Für Mehrwegbehältnisse, die in der Gastronomie eingesetzt werden sollen, sind das Grundvoraussetzungen – die Becher müssen schließlich vielseitig einsetzbar und immer hygienisch sauber sein. Glas steht es in dieser Hinsicht in nichts nach, punktet jedoch zusätzlich damit, dass es nicht so schnell zerstört werden kann. Fällt ein aus Polypropylen gefertigter Becher hin, übersteht er den Sturz problemlos – ganz anders als ein herkömmliches Glas.


 

Darüber hinaus ist Polypropylen weniger gesundheitsschädlich als andere Kunststoffe. Vermutlich hast du bereits von Weichmachern gehört, die eingesetzt werden, um Plastikverpackungen geschmeidig und biegbar zu machen. Sie kommen in beinahe jeder Plastikverpackung zum Einsatz und gelangen bei der Benutzung dieser Verpackungen in den menschlichen Körper: Trinkst du einen Schluck Wasser aus einer Plastikflasche, landet dabei mit hoher Wahrscheinlichkeit auch Weichmacher in deinem Körper. Das wiederum ist gesundheitsschädlich. Mit Polypropylen tritt dieser Nebeneffekt jedoch nicht auf, da dieser Stoff anders als die meisten Kunststoffe keine Weichmacher enthält. Er ist in dieser Hinsicht also weniger gesundheitsschädlich als andere Kunststoffe. Auch der Stoff BPA, der den meisten Kunststoffen zugesetzt wird, ist in unseren Polypropylenbechern nicht enthalten. Beim BPA handelt es sich um einen Streckstoff, der unter anderem eingesetzt wird, um im Rahmen der Produktion von Kunststoff Kosten zu sparen; darüber hinaus dient BPA als Ausgangsstoff der Synthese verschiedener Kunststoffe und als Antioxidans für eingesetzte Weichmacher. Wie andere im Plastik enthaltene Stoffe gelangt auch BPA durch die Verwendung von Plastikgeschirr oder Plastikflaschen in den menschlichen Körper. Dort entfaltet es eine hormonähnliche Wirkung und begünstigt die Entstehung verschiedener Erkrankungen. Mit unseren Bechern aus Polypropylen sparst du dir dieses Risiko!


 

Der dritte Vorteil des besonderen Materials besteht darin, dass es sich leicht recyceln lässt. Unsere wiederverwendbaren Becher werden, landen sie nach intensiver Benutzung im Mülleimer, also nicht zu einer Umweltbelastung, sondern können durch gezielte Bearbeitung zu anderen Verpackungen oder Behältnissen umgearbeitet werden. Das Recycling bietet indes nicht nur den Vorteil, keinen schwer abbaubaren Plastikmüll anfallen zu lassen, sondern verbraucht auch weniger Energie als die Herstellung neuen Plastiks – und ist damit gleich doppelt umweltfreundlich. Entsorgt werden können Polypropylenbecher dabei einfach im Gelben Sack oder in der Gelben Tonne. Moderne Sortieranlagen schaffen es, den Stoff von anderem Plastik zu trennen und dem Recyclingprozess zuzuführen.



 

Vielfältig einsetzbar

Das von Wiseware eingesetzte Polypropylen erlaubt insgesamt den vielfältigen Einsatz der Cups. Sowohl im privaten als auch im gewerblichen Bereich lassen sie sich mit Kalt- wie mit Heißgetränken befüllen. Sie können also als Glas für unterwegs ebenso benutzt werden wie als Kaffee- oder Teebecher. Diese besondere Flexibilität ermöglicht es, die Mehrwegbecher als Universaltrinkgefäße einzusetzen. Zusätzliche Becher aus Aluminium, die für den Konsum von Heißgetränken optimiert sind, sind dann nicht mehr nötig. Mit den Wiseware-Bechern schonst du also nicht nur die Umwelt, sondern langfristig auch deinen Geldbeutel – keine Abgaben für Einmalbecher, keine Einzelausstattung für verschiedene Getränke, keine Neuanschaffungen!


 

Nach der Verwendung kann der Becher in der Spülmaschine gereinigt und anschließend problemlos erneut eingesetzt werden. Im Gastronomiebereich bietet es sich an, den Einsatz der Becher mit einem Pfandsystem zu kombinieren, um den ökonomisch sinnvollen Einsatz zu gewährleisten. Der große Vorteil gegenüber großen Pfand- und Ausleihsystemen für Mehrwegbecher besteht darin, dass mit unseren Bechern Flexibilität gewährleistet ist: Du entscheidest selbst, wie viel Pfand du für den Becher nehmen, an wen du ihn ausgeben und wie du die Rückgabe gestalten möchtest.


 

Mit einer Füllmenge von 300 Millilitern und Stapelbarkeit erweisen unsere Becher sich als alltagstaugliche Alternative zu herkömmlichen Trinkgefäßen: Sie sind wiederverwendbar, mit Deckel bequem einsetzbar, in der Gastronomie leicht zu verstauen, für unterschiedlichste Getränke geeignet und erfüllen alle hygienischen Voraussetzungen. Mit ihnen muss wirklich niemand mehr auf Einwegbecher zurückgreifen!


 

Um die unterschiedlichen Bedürfnisse unterschiedlicher Kundinnen und Kunden erfüllen zu können, bieten wir unsere Becher, die immer die genannte Füllmenge von 300 Millilitern aufweisen, in verschiedenen Packungen an: Eine kleine Packung mit zehn Bechern und eine große Packung mit 25 Bechern helfen uns, private wie gewerbliche Abnehmerinnen und Abnehmer gleichermaßen angemessen bedienen zu können. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, unsere Becher mit sowie ohne Deckel zu bestellen – schließlich ist ein Deckel nicht in jeder denkbaren Einsatzsituation nötig oder sinnvoll.


 

Darüber hinaus bieten wir unseren Kundinnen und Kunden die Möglichkeit, die beschichteten Becher bedrucken zu lassen. Besonders für Gastronomiebetriebe stellt das eine attraktive Möglichkeit der Personalisierung bei, die die Mehrwegbecher zu einer kostenlosen Werbefläche macht – eine echte Win-win-Situation.

 

Die Vorteile im Überblick

Unsere mehrfach verwendbaren Trinkbecher bieten damit eine ganze Reihe von Vorteilen, die wir nachfolgend noch einmal kurz zusammengefasst haben.
 

  • ✓ NACHHALTIG: Unsere Becher sind mehrfach verwendbar und lassen sich anschließend recyceln. Mit ihnen setzen wir der Vorherrschaft von Wegwerfplastik und Co ein Ende. Du kannst mit den Wiseware-Bechern zur Müllvermeidung beitragen und umweltfreundlicher konsumieren.
     
  • ✓ MEHRWEGBECHER: Mehrfach verwendbar, spülmaschinenfest und mikrowellengeeignet: Mit den Wiseware-Bechern bist du auf alle Eventualitäten vorbereitet. Auch in der Gastronomie lassen die sowohl für Heiß- als auch für Kaltgetränke geeigneten Becher sich bestens einsetzen.
     
  • ✓ VIELFÄLTIG EINSETZBAR: Die Mugs sind stapelbar, bruchsicher und zum Aufbau eines Pfandsystems geeignet. Damit sind sie ideal geeignet für den Einsatz unterwegs, am Arbeitsplatz, in der Uni oder in der Gastronomie. So geht grenzenlose Nachhaltigkeit!
     
  • ✓ MULTIFUNKTIONELL: Kaffee, Tee, Wasser oder Smoothies – unsere Becher sind für jedes Getränk geeignet. Damit machen sie eine Doppelausstattung unnötig und du kannst künftig auf Aluminium, Thermo und Co verzichten.
     
  • ✓ ZERO WASTE: Die Wiseware-Becher sind ein großer Schritt hin zu einem grüneren Wertstoffkreislauf. Mit deinem Kauf trägst du dazu bei, unsere Mission Zero Waste zu erreichen, und entscheidest dich aktiv für mehr Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Sei dabei!

     

Unsere Mission: Nachhaltigkeit mit Mehrwegsystemen

Wir von Wiseware haben eine klare Mission, die wir auch mit unseren Mehrwegbechern verfolgen: Wir streben mehr Nachhaltigkeit an und haben uns Zero Waste als Ziel gesetzt. Auf dem Weg dorthin haben wir bereits zahlreiche innovative Produkte entwickelt, mit denen wir etwa Einweggeschirr den Kampf angesagt haben. Mit unserem nachhaltigen Mehrweggeschirr, essbaren Strohhalmen und Gläsern sowie innovativen, wiederverwendbaren Behältern haben wir einen umweltfreundlichen Plastikersatz geschaffen, der sowohl im gewerblichen wie im privaten Bereich einsetzbar ist. Die Zeit des Wegwerfgeschirrs ist damit zu Ende und die des nachhaltigen mobilen Geschirrs angebrochen!


 

Im Jahr 2016 wurde Wiseware als studentisches Projekt gegründet und hat seitdem merklich dazu beigetragen, die ökologische Wende umzusetzen. So haben wir bereits mehr als 100 Millionen essbare Strohhalme verkauft und bemerken in allen Bereichen eine stark steigende Nachfrage. Auch in den Medien sind wir mit unseren nachhaltigen und umweltfreundlichen Konzepten zunehmend präsent – so etwa in den Sendungen Die Höhle der Löwen, Galileo oder im ARD-Mittagsmagazin. Zu unserer Kundschaft zählen heute große Unternehmen wie EDEKA, ALDI, REWE, einige Hotels der ACCOR-Gruppe sowie namhafte Großhandelsunternehmen. Wir werten all das als Zeichen, einen gangbaren Weg hin zu einer nachhaltigeren Welt gefunden zu haben, in der niemand auf komfortable To-Go-Produkte verzichten muss. Mit den Konzepten Mehrweg und Essbarkeit beschreiten wir innovative Wege, die niemanden auf der Strecke lassen. Hilf auch du mit, unser Ziel zu erreichen, und entscheide dich für den Umstieg auf umweltfreundliche Becher aus recycelbarem Plastik.




Quellen:
https://utopia.de/ratgeber/polypropylen-pp-was-du-ueber-den-kunststoff-wissen-solltest/
https://www.endokrinologie.net/pressemitteilung/schutz-vor-schaedlichen-umwelthormonen.php
https://www.allum.de/wissenswertes/bisphenol-neubewertung-echa-efsa
https://www.agvu.de/de/polypropylen-pp-147/
https://www.plastikbecher-mehrweg.de/mehrwegbecher