Zu Inhalt springen
Klimaneutraler Versand 🌳 Versandkostenfrei ab 49€ 📦 Mengenrabatte ab 100€ 🚚 1-3 Tage Lieferzeit
Saubere Ideen für einen plastikfreien Sommer

Saubere Ideen für einen plastikfreien Sommer

  Die Sonne lacht vom wolkenlosen Himmel. Der nächste Wochenendausflug steht vor der Tür. Was gibt es Schöneres? Das herrliche Wetter und die Lust auf Sommerfeeling ziehen alle hinaus in die Natur. Beim Spaziergang im Wald genießt Du die Ursprünglichkeit der Natur, am Badesee lässt Du die Seele baumeln und die Wanderung in den Bergen pustet Dir den Kopf frei. Doch kaum am Ziel angekommen bietet sich Dir bereits auf dem Parkplatz ein ganz anderes, weniger schönes Bild: Plastikmüll!  
Seen sind voller Plastik

Plastikmüll soweit das Auge reicht

Viele beliebte Ausflugsziele sind oftmals derart vermüllt, dass einem die Lust auf einen Tag im Grünen schon bald wieder vergeht. Meist sind es Verpackungen aller Art, die dort im Graben, im Gebüsch und im hohen Gras verstreut liegen. Die Grillparty im Freien oder das Picknick auf der Wiese hinterlassen leider häufig einen regelrechten Müllberg, der sich eigentlich ganz leicht vermeiden ließe. Hier findest Du ein paar Anregungen, wie Du ganz ohne Plastik das nächste Picknick planen kannst. Damit am Abend nicht mehr vom Tag übrig bleibt, als eine richtig gute Zeit.

Vorbereitung ist alles

Es gibt viele Möglichkeiten, Deine nächste Grillparty völlig plastikfrei zu gestalten. Verpackungsmüll vermeidest Du am besten schon beim Einkauf, indem Du Dich bewusst gegen abgepackte Fertigprodukte entscheidest. Frisches Brot vom Bäcker, Fleisch vom Metzger aus der Region und saisonales Gemüse vom Wochenmarkt bieten hier die umweltfreundlichere und meist auch hochwertigere Alternative. Auch bei der Wahl der Getränke kannst Du einiges an Müll einsparen. Anstatt Dosen oder Plastikflaschen zu kaufen, greife doch lieber auf Getränke in Glasflaschen zurück oder bringe Deine eigene Trinkflasche mit.
Plastikfreie Alternativen und Verpackungen

Nachhaltige Verpackungen für unterwegs

Es kann losgehen! Du hast endlich alles für den langersehnten Ausflug vorbereitet und kommst jetzt natürlich ohne den einen oder anderen Verpackungshelfer nicht aus. Am besten entscheidest Du Dich für nachhaltige Mehrwegverpackungen, die sich perfekt zum Transport von Speisen eignen. Salatschüsseln und Dosen aus Bambus oder Edelstahl bieten Dir da eine garantiert bruchsichere Lösung. Diese Alternativen zu herkömmlichen Plastikverpackungen schonen nicht nur die Umwelt, sondern auf lange Sicht auch Deinen Geldbeutel. Einmal angeschafft bereiten die Produkte jahrelang Freude und bieten durch ihre hochwertige Qualität einen kleinen angenehmen Luxus im Alltag. Und was, wenn mal der Deckel fehlt? Kein Problem! Alufolien und Frischhaltefolien ersetzt Du am besten durch umweltfreundliche Bienenwachstücher. Sie eignen sich optimal zur Abdeckung einzelner Schälchen. In den Tüchern lassen sich frische Speisen wie etwa Obst und Käse ganz bequem portionieren und verpacken. Durch ihre flexible und wasserundurchlässige Struktur passen sie sich problemlos jeder Form an und halten alles sicher an Ort und Stelle. Die Tücher selbst bestehen zu 100% aus Baumwolle, sind in verschiedenen Größen erhältlich und nach Gebrauch mit pH-neutraler Seife leicht zu reinigen.

  • Papier Food Box Nudelbox - braun 700ml - PLA

    Die Snack Box aus braunem, robusten Papier ist die perfekte Verpackung, egal ob für Nudel- oder Reisgerichte, Fingerfood oder andere Heisse Speisen. Egal ob für Schule oder Arbeit, Ausflug oder auch für die Gastronomie und Großhandel geeignet.  Dir hochwertige Snackbox ist aus Hartpapier, mit rundem Boden und eckigem Faltverschluss.
    Ursprünglicher Preis €17,99
    Ursprünglicher Preis
    Ab €17,99
    €17,99
    Aktueller Preis €17,99
    Die Snack Box aus braunem, robusten Papier ist die perfekte Verpackung, egal ob für Nudel- oder Reisgerichte, Fingerfood oder andere Heisse Speisen... Vollständige Details anzeigen
  • Der Weg ist das Ziel

    Jetzt stellt sich noch die Frage nach dem eigentlichen Transport. Obwohl Stoffbeutel aus Baumwolle schon seit Jahren aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken sind, greifen viele Ausflügler unterwegs gerne noch auf die Plastiktüte zurück. Aber warum, wenn es doch so viele optisch durchaus ansprechendere Modelle aus Baumwolle gibt? In Deutschland werden jährlich 2 Milliarden Plastiktüten verbraucht. Also benutzt jeder von uns etwa 24 Plastiktüten im Jahr. Die durchschnittliche Nutzungsdauer liegt dabei aber nur bei etwa 25 Minuten. Stoffbeutel dagegen halten Dir viele Jahre lang die Treue. Eine saubere Sache sind die Taschen aus natürlichem Material ebenso. Stoffbeutel kannst Du ganz bequem auch bei hohen Temperaturen in der Maschine waschen. So oft Du möchtest. Sie sind leicht, angenehm zu tragen und werden mit frischen Farben und Motiven sogar schnell zum modischen Accessoire.

    Es reist sich besser mit leichtem Gepäck

    Die Grillparty kann starten! Jetzt möchtest Du Salat, Bratwürstchen und Co. endlich in Ruhe genießen. Da Du die liebevoll zubereiteten Snacks sicher nicht auf Papptellern servieren möchtest, darf Mehrweggeschirr in Deinem Gepäck nicht fehlen. Teller aus Bambus oder Aluminium bieten eine gute Alternative, die auch nur wenig Gewicht in den Rucksack oder die Tragetasche bringt. Schwieriger wird es da schon bei dem Besteck. Plastikbesteck ist nicht nur eine enorme Belastung für die Umwelt, sondern auch ein Stilbruch für jedes liebevoll arrangierte Picknick oder Grillfest. Herkömmliches Besteck ist jedoch meist aus Edelstahl hergestellt und fällt im wahrsten Sinne des Wortes schwer ins Gewicht. Der perfekte Ausflugsbegleiter ist daher Besteck aus Bambus. Es ist nicht nur aus umweltfreundlichem und nachhaltigem Material hergestellt, sondern auch federleicht, extrem stabil und dadurch besonders langlebig. Und auch für herkömmliche Plastikstrohhalme gibt es mittlerweile viele verschiedene Ersatzmöglichkeiten aus Alu oder nachhaltigem Bambus. Einfach die Trinkhalme nach dem Gebrauch mit einer kleinen Bürste reinigen und unzählige Male wiederverwenden.
    Vorheriger Artikel Bambus: Perfekter Ersatz für Plastik
    Nächster Artikel Plastikmüll vermeiden im Alltag – die 7 besten Tipps