Zu Inhalt springen
BLACK WEEK: SPARE BIS ZU 50% AUF UNSERE PRODUKTE
Klimaneutraler Versand 🌳 Versandkostenfrei ab 49€ 📦 Mengenrabatte ab 100€ 🚚 1-3 Tage Lieferzeit

Økologisk emballage

Køb økologisk emballage online

Filter

Diese Sammlung ist leer

Alle Produkte anzeigen

Weitere beliebte Kategorien

Alle Produkte ansehen

Biologische Verpackungen – der neue Trend

 

Mehr als die Hälfte aller Deutschen orientiert sich mittlerweile bei ihrem Konsumverhalten an Nachhaltigkeitskriterien. Sie erwarten von Unternehmen, dass diese aktiv zum Umweltschutz beitragen. Seit Juli 2021 fordert auch das neue Verpackungsgesetz, dass Unternehmer verstärkt nachhaltige Alternativen zu ersetzbaren Plastikprodukten verwenden. 

 

Für Großhandel, Gastronomie, Hotels, Catering und Lebensmitteleinzelhandel bedeutet das einen gewissen Mehraufwand, zumal den Kunden im To-Go-Bereich ab 2023 auch noch Mehrweg Alternativen angeboten werden sollen. Andererseits bietet dir diese Regelung auch die Chance, auf eine nachhaltige Vermarktungsstrategie zu setzen, um das Image deines Unternehmens dem stärker entwickelten Umweltbewusstsein deiner Kundschaft anzupassen. Biologische Verpackungen können die Wahrnehmung deiner Marke positiv verändern.

 

 

Kriterien für umweltfreundliche Lebensmittelverpackungen

 

Damit du deine Lebensmittelverpackungen & Co als nachhaltig bewerben kannst, müssen sie gewisse Grundvoraussetzungen erfüllen. Hier die Kriterien für biologische Verpackungen auf einen Blick:

 

  • plastikfrei
  • schadstofffrei
  • biologisch abbaubar / kompostierbar
  • oder recyclebar
  • umweltschonende Herstellungsverfahren
  • aus nachwachsenden Rohstoffen
  • oder aus recyceltem Material produziert
  • sozialverträgliche Herstellung
  • CO2-neutrale Produktion

 

 

Biologische Verpackungen von Wisefood

 

Aus ökologischer Sicht sind wiederverwendbare Mehrweg Verpackungen die beste Alternative zu Einweg Plastikverpackungen. Ab 2023 ist die Gastronomie dazu aufgerufen, ihren Kunden die Wahl zwischen Mehrweg-Lebensmittelverpackungen und umweltfreundlichen Einweg-Verpackungen zu ermöglichen. Mit unseren bedruckbaren Mehrweg-Bechern bist du deinen Mitbewerbern schon jetzt um eine Nasenlänge voraus.

 

Bei Einweg Produkten ist es besonders wichtig, dass der ökologische Fußabdruck stimmt. Hier stellen wir dir einige Materialien vor, die sich besonders zur umweltschonenden Produktion von Einweggeschirr und Takeaway-Verpackungen eignen.

 

Bagasse: Zuckerrohr-Nebenprodukt als Styropor-Ersatz im Takeaway-Bereich

 

Bei der Zuckerproduktion fällt Bagasse als Nebenprodukt an. Aus zerkleinertem / ausgepresstem Zuckerrohr lassen sich hervorragend nachhaltige To-Go-Verpackungen herstellen. Sie sind fettbeständig, stabiler als Lebensmittelverpackungen aus Pappe, haben isolierende Eigenschaften und sind zu 100 % biologisch abbaubar. Zudem hat Wisefood einen innovativen Produktionsprozess entwickelt, bei dem extrem wenig Energie verbraucht wird. 

 

Unsere Einweg Menüboxen und weitere Takeaway Verpackungen aus Bagasse sind schadstofffrei, wasserfest und werden sozialverträglich aus einem landwirtschaftlichen Nebenprodukt hergestellt. In puncto Nachhaltigkeit ist das noch günstiger als Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen. Einziger Nachteil in der Ökobilanz unserer Bagasse Produkte ist der weite Transportweg. Den gleichen wir aber durch unser Engagement bei Aufforstungsprojekten wieder aus. Wenn du nach einer CO2-neutralen biologischen Styropor Alternative suchst, ist Bagasse genau das Richtige für dich. 

 

Palmblatt für stabiles Einweg Geschirr, Einweg Besteck & Co

 

Produkte aus gepressten Palmblättern sind nicht nur extrem formstabil – sie haben zudem eine besonders ansprechende Optik. Palmblätter sind ein landwirtschaftliches Abfallprodukt, das in Betelnuss-Plantagen anfällt. In Südostasien ersetzt die Betelnuss quasi das Bierchen am Feierabend. Deshalb gibt es dort schon seit Jahrhunderten Plantagen von Betelnuss-Palmen. Während ihres Wachstumsprozesses werfen die Palmen immer wieder ihre unteren Blätter ab. Traditionell wurden diese Palmwedel eingesammelt und verbrannt.

 

Mittlerweile arbeiten wir mit ausgewählten Plantagen zusammen, die kontrollierten Anbau betreiben. Wir kaufen deren Palmblätter auf. Unser Palmblatt-Geschirr wird direkt vor Ort unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt. Die Schüsseln, Teller und Schalen aus Palmblatt sind stylisch, geschmacksneutral und garantiert frei von chemischen Zusätzen. Sie sind splitterfrei und Kühlschrank-, Ofen- sowie Mikrowellen-geeignet. Was ihre CO2-Bilanz angeht: Durch unser Engagement in Umweltprojekten wird der Transport aus den Ursprungsländern ausgeglichen.

 

Die Öko-Klassiker: Papier & Pappe

 

Schon seit Jahrzehnten werden braune Bäckertüten, Einkaufstaschen und Pappbecher mit umweltfreundlicher Verpackung assoziiert. Sie bestehen größtenteils aus recyceltem Altpapier und sind deshalb bei vielen Kunden sehr beliebt. Aber auch weiße Papierprodukte können mit den richtigen Herstellungsverfahren umweltschonend produziert werden. Wenn du Produkte aus Papier als Werbeträger verwenden möchtest, eignen sich weiße Artikel ganz besonders gut zum Bedrucken.

 

Wisefood hat spezielle bedruckbare BIO Becher aus weißer Hartpappe entwickelt, die auch ohne PLA-Beschichtung für heiße und kalte Getränke geeignet sind. Zur Entsorgung wirfst du sie einfach in die Altpapier-Tonne. Falls du dein ökologisches Firmenimage durch den Einsatz brauner Papierartikel unterstützen möchtest, findest du in unserem Sortiment aber auch die beliebten braunen Pappbecher.

 

Nachhaltig und werbewirksam: Essbare Takeaway-Verpackungen

 

Was würden wohl deine Kunden sagen, wenn du sie mit essbaren Eislöffeln, Bechern, Fingerfood-Schalen, Rührstäbchen oder Trinkhalmen überraschen würdest? Echte Foodys teilen so etwas natürlich sofort auf Social Media Kanälen – und erhöhen damit ganz nebenbei die Sichtbarkeit deines Unternehmens im Internet. Unsere essbaren Artikel sind wohl die umweltfreundlichsten To-Go-Produkte überhaupt.

 

Stiftung Warentest hat jedenfalls unserem essbaren SUPERHALM im Juni 2021 den ersten Platz unter vergleichbaren Alternativen zu Plastikstrohhalmen eingeräumt. Da stimmt einfach alles zu 100 % – vom Anbau der Rohstoffe über die Produktion, die Verpackung bis hin zur Lieferung. Und das Beste an der Sache: Unser veganes essbares Geschirr verursacht keinerlei Entsorgungsprobleme. Es bleibt in warmen Flüssigkeiten eine Stunde, in kalten Flüssigkeiten bis zu zwei Stunden lang stabil. Und selbstverständlich ist es frei von BPA.

 

 

Fazit

 

Es gibt also zahlreiche Möglichkeiten, um deiner Kundschaft mit nachprüfbar umweltfreundlichen To-Go-Verpackungen dein Engagement für die Umwelt zu demonstrieren. Ab einer bestimmten Mindestabnahmemenge beliefern wir jedes Unternehmen zu günstigen Preisen direkt ab Werk – ob renommierte Hotelkette oder kleine Eisdiele in der Fußgängerzone. 

 

Für Fragen rund um Direktlieferungen wendest du dich einfach an sales@wisefood.eu. Wenn du nur geringe Stückzahlen benötigst, kannst du viele unserer Produkte auch über den Großhandel beziehen. Oder du bestellst sie gleich hier in unserem Online-Shop. Schau dir doch schnell mal unser Sortiment an.

 

 

 

 

Quellen:

https://www.nabu.de/imperia/md/content/nabude/konsumressourcenmuell/211025-nabu-factsheet_verpackungsvergleiche.pdf

https://www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/ressourcenschonung/einzelhandel-und-umwelt/nachhaltigkeit/30684.html

https://www.bundestag.de/resource/blob/410104/34eca17202ee9d7380e1df34946335c8/wd-8-028-15-pdf-data.pdf

https://www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/oekologisch-leben/essen-und-trinken/30526.html

http://www.bioplastics.ch/EN-13432.pdf